Achtsam leben

Achtsam sein ist ein Ausdruck von Liebe und Achtung.
Wer achtsam ist, sieht die Dinge, wie sie wirklich sind. Meist unterscheiden wir in unserem Alltag nicht immer zwischen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit.
Achtsam leben kann man auf viele Weisen.
Wir können uns etwa achtsam die Hände waschen, indem wir bereits beim Aufdrehen des Wasserhahnes die Bewegungen wahrnehmen, die dafür nötig sind.
So kann jede unserer Aktivitäten zur Achtsamkeits-Übung werden, indem wir uns auf den gegenwärtigen Moment voll und ganz einlassen, wirklich im Hier und Jetzt sind und uns der vielfältigen Vorgänge in unserem Körperlichen bewusst werden.
Der Vortrag endet mit einer Achtsamkeits-Meditation. Dabei gehen wir der Frage nach, wie achtsam wir mit uns, mit den Mitmenschen, mit der Schöpfung und mit Gott umgehen und welchen Stellenwert Achtsamkeit in unserer Spiritualität hat.

Zielgruppe:

am Thema Interessierte

 

Referent:

Hoeglinger_August


Dr. August Höglinger
Selbständiger (Unternehmens-)Begleiter, Meditationsleiter und Autor

 

 

Datum:

06.10.2015
19:15 Uhr

 

Ort:

Klinikum Standort Wels,
Ärztebibliothek

 

Kosten:

  • 10,- EUR
  • Klinikum-Mitarbeiter frei
This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels