Besprechen Sie noch – oder moderieren Sie schon?

Warum Sie teilnehmen sollten:
Besprechungen sind ein Kernelement in der Zusammenarbeit und Kommunikation jeder Organisation. Je nachdem wie sie verlaufen, gelingt es – besser oder schlechter – Ziele und Strategien zu entwickeln, Entscheidungen zu treffen, das Handeln zu planen und zu reflektieren und die zwischenmenschlichen Beziehungen zu gestalten.
Sie lernen Sitzungen und Besprechungen durch den bewussten Einsatz von
Moderationstechniken verkürzen, versachlichen und zu tragfähigen Ergebnissen zu kommen. Sie erleben, wie Sie mit der Moderationsmethode Problemlösungen erarbeiten, Entscheidungen vorbereiten und verbindliche Ergebnisse in Zusammenarbeit mit anderen erzielen.
Inhalte, auf die wir uns besonders konzentrieren
• Begriffsklärung: Diskussion – Moderation – Präsentation
• Rolle des Moderators/der Moderatorin: Aufgaben und Verhalten
• Typischer Verlauf und einzelne Schritte
• Methoden, Medien und Hilfsmittel der Moderation
– Besprechungen strukturieren und steuern
– Fragetechniken zur Situationsklärung und Lösungsfindungen
– Methoden zur Bewertung und Prioritätensetzung
– Visualisierungstechniken zur Schaffung von Übersichten, Strukturen, Aktionsplänen
– Gezielt zu verbindlichen Ergebnissen kommen
– Maßnahmenplanung zur Sicherung der Ergebnisumsetzung

Zielgruppe:
Führungskräfte, ProjektleiterInnen und Teamverantwortliche aus allen Unternehmens- und Organisationsbereichen, die oft Besprechungen leiten.

Datum:
25.-26.04.2017
8:30 – 16:30 Uhr

Ort:
Seminarraum Akademie, GHZ 1.Stock

Kosten:
460,-€
Klinikum-MitarbeiterInnen kostenfrei

Trebo Sigrid
Sigrid Trebo, MSc

Master Mediation und Konfliktregelung, NLP-Trainerin, Fach- und Verhaltenstrainerin, ZRM-Trainerin

 

 

 

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels