Darmgesundheit

Der Magen-Darm-Trakt ist in letzter Zeit sehr interessant geworden: erfreulicherweise durch neue Erkenntnisse über seine Funktionen, die eben nicht nur in der Nahrungsmittelaufnahme, sondern auch in der Steuerung unserer immunologischen Homöostase gelegen sind. So konnte durch die Fortschritte der Molekularbiologie und Genetik unsere Darmflora völlig neu charakterisiert werden. Sie wird heute intestinales Mikrobiom genannt und als aktives Stoffwechselorgan verstanden, das zusätzlich mittels genetischer Crosstalks Einfluss auf unsere Abwehr gegen Infektionen, möglicherweise Tumoren, Entwicklung von Allergien und Autoimmunerkrankungen, ja sogar unser Körpergewicht nimmt. Weniger erfreulich ist die derzeit explosiv zunehmende Geschäftemacherei mit der Ernährung, speziellen Nahrungsstoffen, Zusätzen und Diäten, Beispiel Probiotika, die bei vielen Menschen Verunsicherung und unnötige Kosten verursacht. Die wissenschaftliche Basis dieser Empfehlungen ist überwiegend noch nicht ausreichend.

Zielgruppe:
Alle am Thema Interessierten

Datum:
27.01.2016
19:15 Uhr

Ort:
Klinikum, Standort Wels, Ärztebibliothek

Kosten:
10€

Knoflach Peter

Prim. Univ. Prof. Dr. Peter Knoflach
Abteilung I. Interne Gastroenterologie, Klinikum Wels-Grieskirchen

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels