Das Wirken der Kreuzschwestern in Indien

Die Kreuzschwestern in Indien

Hazaribagh bedeutet „Stadt der Tausend Gärten“. Die 140.000 Einwohner zählende Stadt liegt in der Provinz Indien-Zentral. Eine typische indische Großstadt – für österreichische Begriffe laut, bunt, quirlig. In einem weitläufigen Gelände mit parkähnlichen Anlagen treffen die Besucher auf, wie es den Anschein erweckt, sechs Schulmädchen: im Vocational Training Institute der Kreuzschwestern strahlen die frischen Absolventinnen der Lehrerausbildung in ihren bunten Kleidern mit der indischen Sonne um die Wette. In der Klasse für Hotelfachkräfte begrüßen stolzgeschwellte Schüler die Gäste in korrektem Deutsch. Was nach Erfolgsmodell aussieht, braucht aber einen langen Atem: häufig wechselndes Lehrpersonal und mangelnde Schulbesuchsdisziplin sind ständige Wegbegleiter. Und doch wollen die Kreuzschwestern das bestehende Kursangebot erweitern: die indische Jugend braucht Ausbildung!

Bangalore, die Millionenstadt in der Provinz Indien-Süd, ist auch als das „indische Slilicon-Valley“ bekannt. Neben einem modernen Wolkenkratzer mit Hubschrauber-Landeplatz duckt sich ein ebenerdiges Gebäude nur scheinbar. Im Mercy Home der Kreuzschwestern erlebt der Besucher Berührendes: von der Gesellschaft und ihren eigenen Familien verstoßene Frauen finden hier mercy, also Gnade und Aufnahme. Eine blinde Frau im kräftig-grünen Gewand sitzt in der Nachmittagssonne und singt, während ihre Flechtarbeit wächst.

Die Idee der Vernetzung

Namaste! Mit Informationen über die unterschiedlichen Wirkungsorte der indischen Kreuzschwestern im ganzen Land werden Sie auf eine virtuelle Reise durch den Sub-Kontinent „indcredible india“ eingeladen. Fotos und Reiseberichte von Kreuzschwestern-Mitarbeitern werden ein lebendiges Zeugnis abgeben – und Sie vielleicht anregen, gemeinsam Kräfte, Ideen, Geld und andere Mittel zu mobilisieren, um bemerkenswerte Projekte der Kreuzschwestern zu unterstützen!

Datum:
14.4.2016
17:00 Uhr

Ort:
Festsaal Klinikum Wels-Grieskirchen
Standort Wels

Folder_Einladung Vortrag Indien

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels