Der alte Mensch im Krankenhaus

Schwerpunkt: Umgang mit Desorientierung

Im Alter steigt die Wahrscheinlichkeit für einen Krankenhausaufenthalt, wobei die Gründe für eine Einweisung vielfältig sind. Für viele alte Menschen ist es eine Herausforderung sich in der fremden Umgebung und mit dem ungewohnten Ablauf zurechtzufinden.
Möglicherweise führt dies zu einer Desorientierung oder der Patient war auch zu Hause nicht mehr orientierungsfähig. Dies stellt eine besondere Aufgabe an das betreuende
Pflegepersonal.
Inhalt:
• Definitionen
• Ursachen
• Symptome
• Formen
• Stadien der Desorientiertheit nach Naomi Feil (Beispiele aus der Praxis mit Lösungsangeboten)
• Expertenempfehlung für Orientierungshilfen im Akutkrankenhaus
• Entlastungsangebote für Angehörige und Pflegepersonen
• 10 Minuten Aktivierung
Ziele:
• Fachwissen auffrischen und erweitern
• Anregungen für den Umgang mit Desorientierten im Krankenhaus
• Praktische Maßnahmen kennenlernen
Termin:
08.03.2017
13:30 – 16:00 Uhr

Ort:
Schlössl, Klinikum Standort Grieskirchen

Zielgruppe:
Pflegepersonen

Kosten:
105€
für Klinikum-MitarbeiterInnen kostenfrei

 

Nimmerfall Manuela
Manuela Nimmerfall, MA (Gerontologie)

DGKS, Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege,
Ausbildungszentrum für Gesundheits- und Pflegeberufe am Klinikum Wels-Grieskirchen

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels