Fast Food – Slow Food – Food Waste

Die bewusste Ernährung ist im Trend

 

Als Gegenbewegung zum Fast Food entwickelt sich eine Strömung in Richtung genussvolles, bewusstes und regionales Essen – Slow Food.
Das Essen mit allen Sinnen, ein überlegter Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln, sowie das Leben und das Kochen im Rhythmus der Natur stärkt unseren Körper und nützt unserer Gesundheit.
Ein weiterer Gedanke gilt der Umwelt – Saisonalität und Nachhaltigkeit sind angesagt, um Ressourcen zu schonen und einer Lebensmittelverschwendung entgegen zu wirken.
Jährlich landen in Österreich 157.000 Tonnen original verpackte bzw. angebrochene Packungen Lebensmittel in der Mülltonne. Oft könnte schon mit guter Planung von Einkauf, Lagerung und etwas Kochwissen ein großer Teil vermieden werden. Durch Wohlstand, Überfluss und immer weniger Bezug zur Produktion rücken Wertschätzung und ein sorgfältiger, genussvoller Umgang mit Nahrungsmitteln in den Hintergrund.
Im Rahmen des Vortrags beschäftigen wir uns einerseits mit dem Trend „Slow food“ und andererseits stellen wir uns der Problematik der Lebensmittelverschwendung im eigenen Haushalt.
Kleine Tricks können helfen die Mahlzeiten zu „entschleunigen“ und die Empfindsamkeit der Sinne zu stärken, was wiederum die Freude und den Genuss beim Essen bereichert.
Außerdem erhalten Sie praktische Tipps zum bewussten Einkauf und Anregungen zum Kochen, um schon vorab „Food Waste“ zu vermeiden. Denn selbst, wenn man die Wertschätzung der Lebensmittel von Kind auf gelernt hat und sich bemüht, möglichst wenig zu verschwenden, merkt man häufig, dass es in der heutigen Konsumwelt gar nicht so einfach ist, seiner Linie treu zu bleiben.
Zum Abschluss bleibt Zeit für Erfahrungsaustausch, Diskussion und Fragen.

 

Datum:
17.05.2017
19:15 Uhr

 

Ort:
Ärztebibliothek Klinikum Wels-Grieskirchen
Standort Wels

 

Kosten:
10€
für Klinikum-MitarbeiterInnen kostenfrei

 

 

Angelika Achleitner
Freiberufliche Diaetologin
Praxis für Gesundheitsvorsorge & Therapie, Steinhaus bei Wels

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels