Management meets Hirnforschung

Was ist die Ausgangslage?
Trotz noch so großer Euphorie für das Neue, akribischer Planung und eisernem Willen scheitern in Wahrheit 80% aller Veränderungsprojekte bzw. bleiben hinter ihren Erwartungen zurück. Das betrifft den Einzelnen, genauso wie ganze Organisationen. Der Grund: Traditionelle Strategien nachhaltiger Organisationsentwicklung bzw. Verhaltensveränderung setzen oft an den falschen Stellen an und verpuffen früher oder später in ihrer Wirkung. Mehr als jemals zuvor sind daher neue Zugänge und Lösungen gefragt, die Unternehmen dabei unterstützen Veränderungen (weiterhin) erfolgreich zu bewältigen.
Was ist Neuromanagement?
Neuromanagement ist ein wissenschaftsgeleiteter Beratungsansatz in der Verschmelzung von Gehirnforschung, Psychologie und Management. Er verbindet die aktuellen Erkenntnisse der modernen Hirnforschung und der Psychologie mit praxisrelevanten Themen der Managementpraxis und liefert damit fundierte Antworten auf die brennenden Fragen nach den entscheidenden Erfolgsfaktoren nachhaltiger Unternehmensentwicklung und menschlicher Verhaltensveränderung.
Was sind die Inhalte?
Die Dimensionen exzellenter Unternehmensführung
Die Erfolgsgeheimnisse von Weltklasse-Unternehmen
Die Macht der Gewohnheiten: der Wille ist stark, doch das Fleisch ist schwach
Der Mythos der 21 Tage: Über die Unmöglichkeit von Veränderung im Schnelldurchlauf
Nachhaltige Veränderung ist schwierig, aber nicht unmöglich: neue Ansätze und Lösungen

Was ist der Nutzen des Vortrags?
Die TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in praxiserprobte Prinzipien sowie aktuelle Forschungsansätze an der Schnittstelle von Unternehmensentwicklung und Verhaltensveränderung. Nach dem Vortrag kennen die TeilnehmerInnen die wesentlichen Treiber nachhaltiger Veränderung, verstehen, welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen den Einsatz und Output dieser erhöhen und wissen, was sie in ihrer Rolle als Führungskraft zum erfolgreichen Einsatz beitragen können.

Co-Referent: MMag. Manuel Nagl

Termin:
21.05.2015, 18:15 – 20:15 h

Ort:
Festsaal Klinikum Wels

Kosten:
10€

 

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels