Pädagogisches Demenzerleben

Pädagogisches Demenzerleben ©
In der Rolle der Demenz – ein versuchter Perspektivenwechsel

Seminar: 27.- 28.2.2015/ 9:00 bis 17:15h
Ort: Ausbildungszentrum, Klinikum Wels

Wir freuen uns, dieses spannende Seminar mit Herrn Ing. Mag. Hermann Wiesinger und Frau Sabine Wögerbauer erstmals in der Akademie anbieten zu können.

Die steigende Anzahl von demenzkranken Personen lässt uns in der Pflege und Betreuung vielfach an unsere Grenzen stoßen. Hilflosigkeit, Überforderung und Stress von beiden Seiten (Personal und betroffene Person) sind die Folge.
Sich einmal in die Lage der subjektiven Wirklichkeit von Menschen mit Demenz zu begeben, einen Versuch zu wagen, zu erleben und zu fühlen, was sie erleben und fühlen, kann uns Mitarbeitern helfen, die oft angespannte Pflege- und Betreuungssituation zu entschärfen und so zu einer gelungeneren Begegnung führen.

Ziel des Seminars ist es, dem erlebens- und personenzentrierten Ansatz folgend, eine wertschätzende Grundhaltung den Menschen mit Demenz gegenüber zu entwickeln. Gründe für Verhaltensauffälligkeiten werden erkannt und Pflege- u. Betreuungsstrategien dementsprechend angepasst. Das Erfahren demenznaher Situationen schafft neue Sichtweisen und Einsichten, welche zu einer verbesserten Kommunikation zwischen Personal und Betroffenen beiträgt.

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels