Vortrag: Demenz-Station

Die Versorgung von Patienten mit Demenz in einem Akutkrankenhaus stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar.

Durch die im November 2014 eröffnete interdisziplinär geführte Demenzstation wurden geeignete Rahmenbedingungen für demenzkranke Patienten geschaffen. Mit entsprechendem Stationssetting, spezifisch ausgebildetem Pflegepersonal, tagesstrukturellem Angebot, räumlichen und milieugestaltenden Maßnahmen kann eine Verbesserung der Situation von älteren Menschen mit kognitiven Einschränkungen und Verhaltenssymptomen erreicht werden.

Ein Jahr nach der Eröffnung ist ein guter Zeitpunkt, um erstmals Bilanz zu ziehen: „Wie erleben wir, unsere Patienten und die Angehörigen die Abteilung?“ „Was können wir für wen anbieten?“ Und nicht zuletzt: „Bewährt sich dieses Konzept einer Schwerpunktstation?“

Zielgruppe:
Interessierte

Datum:
4.11.2015, 19:15 Uhr

Ort:
Ärztebibliothek
Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels

Kosten:
10€
für MitarbeiterInnen des Klinikum Wels-Grieskirchen frei

 

Metschitzer Bettina
Referentin:

OÄ Dr. Bettina Metschitzer, MSc
Abteilung für Neurologie Klinikum Wels-Grieskirchen

 

 

 

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels