Stilltagung

Liebe IBCLC-StillberaterInnen und IBCLC-Stillberater,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
Die Adaption an die neue Mutterrolle und den damit verbundenen Stillbeginn stellt für viele frischgebackene Mütter eine große Herausforderung dar. Noch unter dem Eindruck einer starken Geburtserfahrung, vielleicht ganz anders als geplant, fordert das Neugeborene Zuwendung und Aufmerksamkeit von seinen Eltern. Die Unterstützung der Eltern eine sichere Bindungsbeziehung zu etablieren und einen guten
Stillstart zu ermöglichen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Krankenhauspersonals im Wochenbett.
Frühzeitige Information über das Stillen und das Leben mit einem Neugeborenen ist dabei eine wichtige Voraussetzung! Zunehmend werden auch späte Frühgeborene auf den
geburtshilflichen Stationen im Regelbetrieb mitbetreut und benötigen besondere Aufmerksamkeit gerade am Stillbeginn. Probleme und Schmerzen beim Anlegen
fordern das gesamte geburtshilfliche Team der Wochenbettstation und machen gemeinsame Fortbildungen zu einer wichtigen Arbeitsgrundlage.
Stellen Sie sich mit uns dieser Herausforderung und vertiefen wir gemeinsam bei der Fachtagung in Wels unsere Kenntnisse rund um den Stillbeginn.

 

Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme!
Petra Oberaigner, MSc, IBCLC
Hebamme Klinikum Wels-Grieskirchen
DSAin Anita Schoberlechner, IBCLC
Präsidentin des VSLÖ

 

Folder Stilltagung 2018 Wels

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.
akademie wels