Voller Festsaal für Manuela Macedonia

Bei einem Vortrag der Akademie im Festsaal des Klinikum Wels erklärte kürzlich die Wissenschaftlerin Manuela Macedonia, wie wir durch Bewegung unsere Gehirnleistung steigern können. Kurzweilig und mit einer Prise Humor erfuhren die zahlreich erschienen Gäste, dass man dafür kein Leistungssportler sein muss.

Unser Gehirn ist unser wichtigstes Organ, dennoch widmen wir ihm wenig Aufmerksamkeit. Dabei ist wissenschaftlich erwiesen: Wie wir die Leistung unseres Gehirns verbessern und erhalten können, ist entscheidend für ein gesundes und langes Leben.
Mit regelmäßiger Bewegung (und der richtigen Ernährung) können wir Stresssymptomen, Übergewicht, Depression und Demenzerkrankungen vorbeugen.

Buch-Tipp der Akademie zu diesem Thema:

„Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke –
Wie wir schlauer werden, besser denken und uns vor Demenz schützen“
Manuela Macedonia
Brandstätter Verlag, 2018.

 

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.
akademie wels

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr